Reinhard Nöhammer, A-2095 Drosendorf, Wolfsbach 9, Mobil: 0664-115 36 19       e-Mail: info@dekorationsmalerei.at

Laufband

Reinhard Nöhammer
A-2095 Drosendorf, Wolfsbach 9
Mobil: 0664-115 36 19
e-Mail: info@dekorationsmalerei.at

Zum Inhalt

Hauptmenue

Submenue

Holzmalerei, Holzimitation auch lasieren, fladern oder als maserieren bezeichnet ist eine Technik durch die sich die verschiedensten Holzarten täuschend echt nachahmen lassen. Reinhard Nöhammer Dekorationsmaler Dekorationsmalerei Wien Niederösterreich Waldviertel Österreich

Dekorationsmaler Dekorationsmalerei

Hauptmenue


Warning: main(search.php) [function.main]: failed to open stream: No such file or directory in /var/home/dekorationsmalerei_at/www/holzimitation/index.php on line 99

Warning: main(search.php) [function.main]: failed to open stream: No such file or directory in /var/home/dekorationsmalerei_at/www/holzimitation/index.php on line 99

Warning: main() [function.include]: Failed opening 'search.php' for inclusion (include_path='.:/usr/include/php:/usr/share/php') in /var/home/dekorationsmalerei_at/www/holzimitation/index.php on line 99

Inhaltsbereich:

Holzmalerei - Holzimitation - 100 % old school woodgraining

Holzmalerei Holzimitation



Raumdekoration - echtes Holz und imitiertes Holz

Eichenvertäfelung als Raumdekoration

Eichenvertäfelung als Raumdekoration.

In diesem Fall war das obere Drittel der Vertäfelung - nach entfernen einer Zwischendecke - zerstört. Der erste Versuch die oberen Felder zu "kaschieren" war mit einem roten Anstrich. Da der rote Anstrich letztendlich doch nicht die optimale Lösung war musste etwas anderes geschehen. Mittels der Holzimitation habe ich die roten Felder an das echte Holz angeglichen. Durch das jetzt wieder geschlossen Bild ist die ursprüngliche Raumdekoration der Wandvertäfelung wieder hergestellt.

5 Bilder zum Ansehen

Holzimitation am Kapuzinerberg in Salzburg

Holzimitation Kapuzinerberg

Moderne Einrichtung und historischer Anstrich. In der Villa Spaur am Kapuzinerberg in Salzburg ist das so. Die Villa wurde 1860 von Graf Spaur erbaut und 2012 wieder renoviert bzw. restauriert. Dabei wurden alle damals gemasterten Bauteile wieder in der damaligen Form maseriert. Für den Anstrich wurde die klassische Ölfarbe (Leinölfarbe) und die wie damals auch verwendete Öllasur (aus Leinöl) verarbeitet.

7 Bilder zum Ansehen

"Holzmotorrad"

Motorrad Holz, Holzmotorrad

Ein eher ausgefallener Kundenwusch – Holzmaserungen auf seiner Honda – ein "Holzmotorrad". Da Folieren nicht in Frage kam, weil es etwas einmaliges sein sollte, wurden die lackierten Teile des Motorrades in der alten Technik der Holzmalerei lasiert (maseriert).

7 Bilder zum Ansehen

Dunkle Lasur und poliertes Messing

Fernsehkommode Holzimitation

Holzimitation auf Möbel. Vor noch 80 Jahren alltägliche – heute ganz ohne Bedeutung. Hier ein Beispiel in einer neuen Form. Fernsehkommode im dunklem rotviolettem Maserbild mit polierten Messingleisten. Ausgeführt – maseriert von mir - in der klassischen Technik der Holzmalerei mit einer fein geriebenen Lasur die in mehreren Schichten aufgebracht wurde.

4 Bilder zum Ansehen

Grosser Mahaghoni Tisch - in Vorbereitung

großer Mahagonitisch

Text in Vorbereitung

xx Bilder zum Ansehen

Holzimitation Lifttüre

Holzimitation, Lifttüre

Beim Bau dieses Aufzuges wurden die Oberlichten wurde auf die Furniere für die Oberlichten vergessen. Im Nachhinein waren diese Furniere nicht mehr erhältlich und 2 Versuche Aufzugfirma mit Holzfolien scheiterten. Mittels der Holzimitation habe ich die Oberlichte an die Lifttüre unterhalb angeglichen. Maseriert wurde mit einer Lasur auf wässeriger Basis die mit einem farblosen Lack lackiert wurde.

3 Bilder zum Ansehen

Holzimitation auf einer Brandschutztüre

Holzimitat auf Blech und Metall

Holzimitation mit gemalten plastisch wirkenden Profilen auf einer Brandschutztüre. Der vorher braunen eintönigen Metalltüre wurde auf Eiche Maseriert. Auf diese gemalte Holzmaserung sind noch Profile gemalt worden. Die vorher einfache glatte Metalloberfläche der Brandschutztüre täuscht jetzt dem Auge eine profilierte Eichentüre vor. Für die Holzmaserung habe ich eine Lasur auf Wasserbasis verwendet die ich nach dem malen der Profile farblos lackiert habe. Ein weiteres Beispiel in dieser Galerie – eine Holzimitation auf einer glatten Zählerkastentüre auf die ebenfalls Profile gemalt wurden. Das Vorschaubild links zeigt die maserierte Brandschutztüre mit gemalten Profilen (Augentäuschung).

4 Bilder zum Ansehen

Holzimitation - Stuckdecke

Stuckdecke

Repräsentative Suckdecke ( Gipsstuck) maseriert - gemalte Holzmaserung : Nussholz

Gipsstuck bzw. eine Stuckdecke wie in dem Fall optisch mit Lasurfarben in eine Holzoberfläche verwandeln - für den Dekorationsmaler im 19. Jahrhundert nichts Außergewöhnliches. Heute werden solche Ausführungen kaum noch angeboten bzw. durchgeführt.
Bei dieser Raumgestaltung hat man sich zum einem den Vorteil der individuellen Gestaltungsmöglichkeiten bei der Konstruktion von so einer Stuckdecke zu Nutze gemacht. Zum anderen wollte man bewussten Reiz des der Täuschung durch die gemalte Holzmaserung mit einbeziehen. Die Oberfläche die nicht das ist für was es das Auge hält. Das aufwendig verarbeitete harte Nussholz ist eigentlich "nur" Gips bzw. Stuck. Die Holzmaserung auf der Stuckdecke wurde mit einer Lasur auf wässeriger Basis sowie auch aus Leinöl gemalt. Die Abbildung links - Vorschaubild - zeigt einen Teil der maserierten Stuckdecke.

7 Bilder zum Ansehen






^ zum Seitenanfang


Weitere Bilder und Informationen über die Holzimitation finden Sie auf meiner Seite
http://www.Dekorationsmalerei.at/Holzmalerei/.

Externer Link auf http://www.Dekorationsmalerei.at/Holzmalerei/



Logo

Submenue